#113 Februar 2018

5,40

Lieferzeit: 1 -3 Werktage

Artikelnummer: chm #113 Kategorie:

Sascha Boese

Wenn im März die ersten warmen Sonnenstrahlen den immernoch kalten Boden küssen, werden sie geweckt, die Angelgeister in uns. Doch, mit dem Frühling in Deutschland ist es so eine Sache. Meistens sind die Temperaturen alles andere als frühlingshaft und gerade nach einem tristen Winter, sehen wir uns nach etwas Sonne und mediterranen Flair. Sascha zog es nach Italien, wo er gemeinsam mit seinem guten Freund Michael Lehe ein interessantes Gewässer befischen wollte. Von Ende April bis Anfang Mai hatten die beiden sympathischen FBI-Teamangler Zeit und diese wollten sie so effektiv wie möglich nutzen …

 

Lukas Krasa & Ed Skillz

Die Erde dreht sich in einem rasanten Tempo, und wir sind Zeit  unseres Lebens nur kurz zu Gast auf ihr. Wir arbeiten, kümmern uns um die Familie, arbeiten und fahren wieder heimwärts zur Familie. Na klar, unsere Kinder sind unsere Schätze. Wir lieben sie voller Hingabe. Zumindest sollte dies die Mission einer jeden Kreatur auf diesem Planeten sein. Doch es gibt da noch den Part der Selbsterfüllung, der eigenen inneren Befriedigung. Und wo finden wir die, richtig, ufernah – am Wasser!

Patrick Scupin

Einen Artikel über den Jahresrückblick zu schreiben lohnt eigentlich nur dann, wenn man seine Ziele erreicht, oder gar noch übertroffen hat. In den allermeisten Fällen jedoch, müssen wir unsere hoch gesteckten Ziele und Vorsätze, die wir uns zu Saisonbeginn auferlegt haben, deutlich nach unten korrigieren. Patrick ist mittlerweile Familienvater und verbringt seine Freizeit demzufolge nicht mehr ausschliesslich am Wasser. Doch deswegen gleich mit dem Angeln aufhören – nein, das passt nicht zu ihm. Ein Artikel, der mehr ist, als „ich kam sah und siegte“. Ein Artikel, voller Niederschläge, Kompromisse und Veränderungen. Ein Artikel über ein Angeljahr, das wohl viele von uns ebenfalls schon mal erleben mussten.

Hauke Grant & Marvin Byrasch

Wenn sich zwei Freunde aufmachen, um vom Norden der Republik bis hinein in den Ruhrpott ein paar coole Gewässer zu befischen, dann ist ein lesenswerter Artikel vorprogrammiert. Die beiden erfahrenen Vollblutangler haben auf ihrer Reise durch die halbe Republik so einiges erlebt und direkt nach der Rückkehr in die heimischen vier Wände eine sehr authentischen Artikel verfasst. Freut euch auf spannende Zeilen und viele dicke Fische!

Tony Davies-Patrick

Das Angeln am Fluss ist weiss Gott nicht Jedermanns Sache. Nicht nur, dass diese Art der Angelei extrem futteraufwendig und somit auch kostenintensiv ist, sondern auch, weil der Fluss dem Angler oftmals so einiges abverlangt. Wie in stehenden Gewässern auch, haben die Jahreszeiten einen großen Einfluss auf die Fischaktivität und somit das Fressverhalten. Gerade unerfahrene Flussangler unterschätzen die Strahlkraft der Jahreszeiten und befinden sich demzufolge sehr oft zur falschen Zeit am falschen Ort. Gut, dass es Angler wie Tony gibt, die bereitwillig aus dem Nähkästchen plaudern. Dieser Artikel ist ein Muss für jeden Flussliebhaber, oder diejenigen, die es werden wollen.

Bernd Brink

Was tun, wenn es am Wasser mal wieder nicht so richtig funktioniert und die altbewährten Methoden nicht den gewünschten und so vertrauen Erfolg bringen? Neues ausprobieren, neue Wege gehen, würden jetzt viele sagen, doch mit den neuen Wegen ist es so eine Sache. Die Macht der Gewohnheit, die durch die Erfolge der Vergangenheit genährt wird, sorgt regelmäßig dafür, dass man die neuen Wege seltens konsequent verfolgt. Ein großer Fehler, findet Bernd Brink und berichtet in seinem Artikel über seinen ganz persönlichen Weg heraus, aus der Ohnmacht der Gewohnheit.

Benjamin Versemann

Das Hook and hold ist wahrlich eine risikobehaftete Angelei. Wer hier schlecht vorbereitet, oder gar zu unerfahren ist, der wird schnell frustriert sein durch eine wahrscheinlich hohe Anzahl von Fischverlusten. Gut so, dass es Angler wie Benjamin Versemann gibt, die ihre Erfahrungen durch praxisnahe Artikel weitergeben. Benjamin berichtet in seinem Artikel über seine Erfahrungen beim Hook and hold angeln und gibt wertvolle Tipps und Tricks, damit auch du erfolgreich an Hindernissen angeln kannst.

Zusätzliche Information

Gewicht 420 g