#138 März 2020

5,40

Lieferzeit: 1 -3 Werktage

Artikelnummer: chm #138 Kategorie:

Bernd Brink: "Mit den Füßen zum Erfolg"

Watbekleidung ist für Bernd Brink ein fester Bestandteil seiner Karpfenausrüstung. Egal ob für die exakte und verwicklungsfreie  Präsentation, Zeitersparnis beim Anfüttern, als Drillhilfe oder  bei der Hotspot-Suche, die wasserdichte Kleidung bietet viele Vorteile, und das nicht nur an flachen Gewässern. Über die Vorteile von Watbekleidung und deren Nutzung, berichtet Bernd in einem praxisnahen Artikel.


Jonny Old: "Mein Wintergewässer - flach, schlammig und klar!"

Wenn Jonny sich das perfekte Gewässer für eine Wintersession aussuchen könnte, dann kämen für ihn drei wichtige Kriterien in Frage: flach, schlammig und klar! Ihr findet das ungewöhnlich? Nun, im ersten Moment mag das so wirken, jedoch nimmt Jonny euch in seinem Artikel in jeder Zeile jeglichen Zweifel und untermauert seine Wunschkriterien mit beeindruckenden Bildern!


Magdalena Miska : "Vom Wasser ins Büro"

Bereits als 12-jährige fing Magdalena ihre ersten Karpfen und ist mittlerweile angekommen, im Sog der Leidenschaft, die da heisst – Karpfenangeln! Sie versucht so viel Zeit wie möglich am Wasser zu verbringen und nimmt dafür auch einige Strapazen in Kauf. „Vom Wasser ins Büro“ lautet ihr Artikel, in dem sie von einer Session berichtet, die sie gemeinsam mit ihrem Angelpartner erlebt hat.


Mark Pitchers: "Mit gecrushten Boilies im Winter erfoglreich"

Für unseren englischen Autor Marc Pitchers, spielen zerkleinerte Boilies, von den meisten einfach Boiliekrümel, oder im Englischen »Crumb« genannt, in den Wintermonaten bei  seinen regelmäßigen Ansitzen eine wichtige Rolle. Egal, ober er an stark besetzten »Day-Ticket-Seen« oder einem Lowstock-Gewässer  angellt, die Krümel kommen bei ihm stets zum Einsatz. Warum er seinen Krümeln gerade in Wintermonaten eine solche Aufmerksamkeit schenkt, verrät er euch in dieser Ausgabe.


Volker Seuß: "Volkano bricht aus – Teil 8"

Nichts ist unmöglich, auch dann nicht, wenn die Situation aussichtslos erscheint. Volker Seuss berichtet in gewohnter Manier über den Verlauf seiner Angelsaison. Im nächsten Teil seiner Kolumne „Volkano bricht aus“ geht es unter anderem um eine Session, die alles andere als vielversprechend begann. Neumond, verbunden mit einem extremen Temperatursturz, 1025hPa Hochdruck und 25km/h Wind aus Nord-Ost. Beschissener konnten die Vorzeichen für Volker kaum sein, dennoch rechnete er sich Chancen aus. Hochmut oder Größenwahn? Liest selbst!


Jan Ulak: "Insta Liv(f)e"

Mit Jan und seiner Zusammenarbeit mit der Firma Nash, ist es wie mit dem kleinen Jungen, der von Kindheitstagen an davon träumt, irgendwann für einen gewissen Fussballclub in einem vollen Stadion auflaufen zu dürfen. In diesem Teil seiner Kolumne „Insta Liv(f)e“ erläutert Jan ausführlich, wie es zu dieser Zusammenarbeit mit Nash gekommen ist.


Sascha Spamer: "IBCC 2019 - Abenteuer Lake Balaton (Teil 1)

Der größte Karpfenevent weltweit findet standesgemäß an einem der größten Binnenseen Europas, dem Balaton in Ungarn statt. Im Jahr 2019 nahmen insgesamt 250 Teams an dieser Veranstaltung teil. Für das Team Mivardi Deutschland waren Marc Scheuer, Torsten Heigel und Sascha Spamer an dieses Megagewässer gereist, um an der 5. International Balaton-Carp Challenge teilzunehmen. Über den Verlauf dieser Veranstaltung hat Sascha Spamer einen Artikel für euch geschrieben, den ihr in unserer aktuellen Ausgabe wiederfindet.

Zusätzliche Information

Gewicht 408 g
Aktuell

CHM NEU